Bauernmarkt am Friedensplätzchen

Danke für die schöne Doku / Reportage :-) Eine kleine Agentur aus der Nachbarschaft hat in der letzten Woche mal zwei Praktikantinnen und einer Kamera auf den Bauernmarkt am Friedensplätzchen geschickt – und dies ist dabei herausgekommen… (gefunden auf bilkorama.de

In Kategorie: Blog

Abschied von den Bienens 23.12.14

Selbst der Himmel weinte, als Familie Bienen zum letzten Mal ihren Marktstand abbaute (inklusive der vielen Abschiedsgeschenke von traurigen Kunden), aber die Friedensplätzchen-Initiative hatte den Abschied mit einer Torte versüßt und die Bienens betäubten ihren und unseren Kummer in Alkohol (sprich Sekt)…

Naja, es war nicht so schlimm, wie es sich jetzt anhört, aber seht selber:

 

Und schließlich bekam das Plätzchen noch eine kleine Namensergänzung :)

Trotzdem wird da nächstes Jahr eine Lücke auf dem Markt sein…

Aber wie dem auch sei:

Euch allen einen guten Rutsch und nur das Beste für das neue Jahr!!!

In Kategorie: Blog

Der Weihnachtsmann kommt, die Bienens gehen

Leider gibt es nicht nur gute Nachrichten zu vermelden.

Zum neuen Jahr wird auf dem Bauernmarkt eine (nicht nur räumliche) Lücke entstehen, da Herr Bienen in Rente geht und keinen Nachfolger für seinen Stand gefunden hat. Das heißt, dass wir im neuen Jahr auf grüne Eier, selbstgemachte Marmeladen von Frau Bienen, Kürbissuppe, Honig, Zierkürbisse, Walnüsse, Stachel- und Johannisbeeren undundund verzichten müssen!

Wer sich von den Bienens verabschieden und zum letzten Mal mit deren Köstlichkeiten eindecken möchte, kann das bei den letzten Marktterminen 2014, am Freitag, den 19.12.14 von 8-18 Uhr und am Dienstag, den 23.12.14 von 8 – 13Uhr noch tun.

Wir werden sie sehr vermissen!

In Kategorie: Blog