Kommentare 0

Neustart und Nachlese Sommerfest

Hallo zusammen!

Ich bin die Neue und schreib jetzt öfters…. =) zumindest ist das mein Vorsatz, um diese kleine kuschelige Seite wiederzubeleben und euch auf dem aktuellen Stand der Dinge rund ums Friedensplätzchen zu halten.

Als Erstes gibt es einen Rückblick auf unser Sommerfest, das ja schon ein wenig länger her ist, aber trotz der katastrophalen Wettervorhersage ein voller Erfolg war. In diesem Sommer geben wir uns ja schon mit Kleinigkeiten zufrieden und so waren wir alle happy, dass es erst sehr spät anfing zu regnen.

Die MusikerInnen, KünstlerInnen und HelferInnen gaben ihr Bestes, Kuchen, Getränke und Würstchen fanden reißenden Absatz (also dem Wetter entsprechend), das Musik- und Kulturprogramm (zusammengestellt von Frank Michaelis, vielen Dank nochmal!) war dieses Jahr besonders abwechslungsreich.

Neben diversen Bands gab es auch eine Literaturdarbietung, eine zum Plätzchen passende Friedens-Performance, bei der Gipspistolen zerschlagen wurden (die Kinder hatten besondere Freude daran, sie nacher wieder zusammenzusetzen und damit zu spielen). Außerdem gab es noch eine Bauchtänzerin und ein Ensemble der Flamenco-Schule auf der Neusser Straße zu bestaunen. Den Abschluss bildete wie im letzten Jahr auch das Duo H2Eau, das diversen Wasserarrangements die erstaunlichsten Töne entlockte und Kindern wie Erwachsenen nacher die Gelegenheit gab, die Wasser-Instrumente selber auszuprobieren.

Noch eine Neuigkeit gab es beim diesjährigen Plätzchen-Fest: Zum ersten Mal seit vielen Jahren bekamen wir keinen Besuch von Ordnungsamt. Geht doch!

Schreibe eine Antwort