Kommentare 0

Feines Nadelholz auf dem Friedensplätzchen

Fünfzig Männer und Frauen, so erzählt man sich, waren notwendig, um die sechzig Meter hohe Tanne unter größter Anstrengung aufzurichten. Nun steht sie bereit, um geschmückt zu werden. Das übernehmen dieses Jahr die Kinder der KiTa St. Peter, der KiTa Ahnenweg, der GGS Konkordiastraße und der OGS der Diakonie (GGS Kronprinzenschule). Für die schmucke Beleuchtung sorgt Volker Wirths. Mal sehen ob der Nikolaus am Sonntag auch für ihn etwas für mitbringen wird…

Schreibe eine Antwort